Telefonischer Besuchsdienst

Ein Besuch per Telefon – die Idee

Wer allein lebt und aufgrund eingeschränkter Mobilität oder anderer Gründe nicht mehr so häufig das Haus verlässt, dem fehlt oft ein Gesprächspartner bzw. eine Gesprächspartnerin. Der Kontakt zu anderen Menschen ist aber auch für ältere Personen wichtig. Ein Austausch über Alltagssorgen und über die Interessen sowie Vorlieben ermutigt und bringt Lebendigkeit in ein sonst eher eintöniges Leben. Oft fehlt den Angehörigen, die beruflich und familiär sehr aktiv sind, die Zeit für ausgiebige Gespräche.

Der telefonische Besuch bietet älteren Menschen die Möglichkeit, Kontakt zu anderen Menschen zu halten. Ehrenamtliche rufen einmal in der Woche zu fest vereinbarten Zeiten ältere Menschen an, die sich über einen Besuch per Telefon freuen.

Sie würden gerne angerufen werden? Dann melden Sie sich bei uns! Unter 0921 514116 beraten wir Sie gerne telefonisch näher zum Projekt.

Verschenken Sie Zeit für ein Telefongespräch. Ein Ehrenamt für Sie?

Wir suchen…

…Menschen, die sich vorstellen können, von zu Hause 1 bis 2 Mal in der Woche Telefongespräche mit älteren Menschen zu führen.

Wir bieten…

…eine bereichernde, interessante Aufgabe und eine zeitlich überschaubare, qualifizierte Vorbereitung und Begleitung in Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit.

Wir erwarten…

…Ihre Bereitschaft, regelmäßig mit einem oder zwei festen TelefonpartnerInnen zu telefonieren.

Start des Projektes im Dezember 2020. Eine erste Schulung für Interessierte fand im November 2020 statt.

Das Projekt in Kooperation mit der Seniorenbeauftragten der Stadt Bayreuth und der Alzheimer Gesellschaft Bayreuth-Kulmbach e.V. umgesetzt.