Engagiert- trotz Corona! Infos für Initiativen und Nachbarschaftshilfen

Wir beraten und unterstützen Initiativen, Vereine und lose Gruppen, die sich in Zeiten von Corona gegründet haben.

Folgende Fragen klären wir gerne mit Ihnen:

  • Versicherung von HelferInnen
  • Datenschutz
  • Organisation eines risikoarmen Ehrenamts

Engagiert- trotz Corona!

Hier einige Tipps für Initiativen und Nachbarschaftshilfen:

  • Achten Sie auf Selbst- und Fremdschutzmaßnahmen für HelferInnen und Hilfesuchende
  • Spontanhelfende sollten namentlich registriert und auf mögliche Gefährdungen sowie auf notwendige Schutzmaßnahmen unterwiesen werden
  • Personen, die der gefährdeten Gruppe zugeordnet werden, sollten nicht in Bereichen eingesetzt werden, bei denen sie gefährdet werden (Kontakt zu Infizierten/ Verdachtsfällen)
  • Informieren Sie sich: welche Ressourcen, Kompetenzen und Kooperationen sind möglich? Welche Strukturen gibt es schon vor Ort?
  • Bleiben Sie aktuell: Holen Sie regelmäßig Infos ein zu aktuellen Entwicklungen und teilen Sie diese mit anderen HelferInnen und HIlfesuchenden
  • Würdigen Sie die Engagementbereitschaft und bedanken Sie sich – auch wenn momentan mehr HelferInnen als Hilfesuchende bekannt sind
  • Bleiben Sie kreativ, entdecken Sie neue Wege!
  • Eine gute Handlungshilfe mit Tipps für Initiativen und Organisationen finden Sie hier

Melden Sie sich, wenn wir Sie unterstützen können!

Tel. 0921 51 41 16

E-Mail: info@freiwilligen-zentrum-bayreuth.de