17. Juli 2018 …. Und wieder geht ein Schuljahr zu Ende

Aus diesem Grunde haben sich nun bereits zum 14. Mal die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Freiwilligen Sozialen SchulJahres zur feierlichen Zertifikatsverleihung, dieses Jahr wieder im großen Sitzungssaal des Landratsamtes Bayreuth, eingefunden.

FSSJ 2017/18 Gruppenfoto

214 Schülerinnen und Schüler sowie die 19 beteiligten Schulen nahmen ihre Urkunden aus den Händen von Frau Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe, Herrn Landrat Herrmann Hübner und dem Vorsitzenden des Kuratoriums des FWZ Herrn Dr. Franz Sedlak entgegen.

In ihren Eröffnungsreden würdigten Herr Landrat Hübner und die Leiterin des Freiwilligenzentrums Bayreuth, Frau Theresa Mayer das große Engagement der Jugendlichen und der beteiligten Lehrkräfte für ihren uneigennützigen Beitrag zum Nutzen unserer bürgerlichen Gesellschaft.

Im Laufe des vergangenen Schuljahres haben die Jugendlichen dabei insgesamt 13.461 ehrenamtliche Stunden in 90 verschiedenen sozialen Einrichtungen im Landkreis Bayreuth, der Stadt Bayreuth und dem benachbarten Umland in ihrer Freizeit erbracht.
Ihnen allen gilt unser Respekt und unser Dank für diese großartige Leistung!

Weitere Links zum Thema: Eckdaten zum FSSJ 2017/18

Die “After Show Party”

Interview zum FSSJ

Am 26. Oktober fand im Freiwilligen Zentrum Bayreuth ein Interview durch Herrn Norbert Heimbeck (Nordbayerischer Kurier) mit Jasmin Schadeberg, einer Absolventin des Freiwilligen Sozialen Schuljahres und Mitarbeitern des FWZ statt. Dabei kamen viele wichtige und interessante Themen rund um das FSSJ zur Sprache.

Besonders Jasmin, die ihren Einsatz an 3 verschiedenen Einsatzorten erbracht hatte, lieferte dabei wichtige Beiträge, hat uns alle durch ihre offene und kompetente Art beeindruckt und sich als wertvolle Botschafterin für dieses Projekt erwiesen.

Der Artikel zum Interview erschien am 02. November 2017 unter der Schlagzeile

Schüler als Freunde und Helfer

im Regionalteil der Zeitung auf Seite 17. Dieser ist auch als E-Paper erhältlich.

Zertifikatsverleihung – FSSJ

Mit einer Feierstunde im Rathaus Bayreuth wurden am 04. Juli 2017 die diesjährigen Teilnehmenden am Freiwilligen Sozialen Schuljahr – Bayreuther Modell geehrt.

  

In ihrer Eröffnungsrede würdigte die Oberbürgermeisterin der Stadt Bayreuth das große soziale Engagement Schülerinnen und Schülern aus der Stadt und dem Landkreis Bayreuth sowie dem benachbarten Umland. Die Urkunden wurden überreicht von Frau OB Brigitte Merk-Erbe, Herrn Landrat Herrmann Hübner und dem Vorsitzenden des Kuratorium des FWZ Bayreuth, Herrn Dr. Franz Sedlak.

Im Schuljahr konnten wir eine Rekordbeteiligung verzeichnen.
Erstmals konnten im 13-jährigen Bestehen dieses Projektes mit 248 mehr als 200 Zertifikate ausgehändigt werden. Dabei erbrachten die Jugendlichen in ihrer Freizeit insgesamt 14.766 freiwillige Stunden in ehrenamtlichem Engagement in 130 verschiedenen Einsatzstellen. Herzlichen Glückwunsch dafür!

Begleitet wurde dieses Projekt von 18 beteiligten Schulen aus der Stadt und dem Umland. Wegen der immensen Bedeutung dieser Unterstützung erhielten alle  teilnehmenden Schulen dieses Jahr erstmals ebenfalls eine Anerkennungsurkunde für ihre Förderung des bürgerschaftlichen Engagements in diesem Projekt.

Allen Beteiligten sei an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich gedankt für ihr außerordentliches Engagement und den unermüdlichen Einsatz für eine gute Sache!

Links zu weiteren Berichten:

FSSJ – Teilnahme am Wettbewerb “Helden der Heimat”

Helden der Heimat“ ist ein von der Adalbert-Raps-Stiftung initiierter, regionaler Wettbewerb zur Stärkung des Sozialraums in Oberfranken. Im Fokus stehen soziale Projekte die sich an geflüchtete Menschen, ältere Menschen oder junge Menschen richten. Der Wettbewerb steht allen gemeinnützigen Organisationen und Institutionen offen, welche die Region Oberfranken mit ihren Initiativen voranbringen oder dies vorhaben.Das FWZ Bayreuth nimmt mit dem Projekt FSSJ in der Kategorie “Junge Menschen” an diesem Wettbewerb teil.

Wenn Ihnen unser Schülerprojekt gefällt, so können Sie durch Drücken auf das “Like-Symbol” vom 18. März 2017 bis zum 13. Mai 2017 für uns abstimmen.
Link zur Abstimmung

 

Schülerinnen und Schüler engagieren sich

Einen neuen Rekord haben die Schülerinnen und Schüler im Freiwilligen Sozialen Schuljahr aufgestellt:

Über 245 Jugendliche haben sich bis jetzt angemeldet und engagieren sich neben der Schule in der Gesellschaft.

Die Schülerinnen und Schüler sind in ganz unterschiedlichen Bereichen aktiv, zum Beispiel in der Nachhilfe, im Kindergarten, bei der Tafel, in Seniorenheimen, bei der Freiwilligen Feuerwehr, in der Kirche und noch in vielen anderen Gebieten.

Wir freuen uns schon auf die Zertifikatsverleihung im Juli!

Mehr Infos zum FSSJ findet ihr hier.

FSJ 2015/16 – Beiträge aus den Schulen

Elke Zahn, Realschulkonrektorin der Johannes-Kepler-Schule (R2) in Bayreuth beschreibt in einem Beitrag zum Jahresbericht 2016/2016 der Schule sehr anschaulich ihre Erfahrungen mit dem freiwilligen sozialen Jahr für Schüler.

Für eine vergrößerte (lesbare) Ansicht klicken Sie bitte auf das Bild.

Zum Download des Beitrags als PDF folgen Sie diesem Link.

(WER DIE DATEI DIREKT SPEICHERN WILL KLICKT MIT DER RECHTEN MAUSTASTE AUF DEN LINK UND WÄHLT DEN PUNKT “VERLINKTEN INHALT SPEICHERN ALS…” AUS)

 

Auf ihrer Homepage berichten das Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium Bayreuth,
wie auch das Gymnasium Eschenbach über das FSJ und die Zertifikatsverleihung am 18. Juli 2016.

Link zum Beitrag des MWG

Link zum Beitrag des Gymnasiums Eschenbach

 

FSJ 2015/16 Zertifikatsübergabe

Gruppenfoto Zert_Verl_2016

Am Montag, den 18.07.2016 fand im Landratsamt zum 12.Mal die Zertifikatsübergabe zum Freiwilligen Sozialen Jahr für Schüler – Bayreuther Modell statt. (Link zum Beitrag des Landratsamtes und Link zum Beitrag des Rathauses))

191 Schüler konnten dieses Jahr die Auszeichnung für ihr soziales Engagement aus den Händen der Oberbürgermeisterin der Stadt Bayreuth Frau Brigitte Merk-Erbe, des Landrats des Landkreises Bayreuth Herrn Hermann Hübner und der Leiterin des Freiwilligen Zentrums Bayreuth Frau Thea Marie Koch entgegennehmen.

Verleihung 010

Verleihung 002 Verleihung 003 Verleihung 004

In ihren Redebeiträgen würdigten die Oberbürgermeisterin, der Landrat sowie der Vorsitzende des Kuratoriums des FWZ, Herr Dekan Hans Peetz der vorbildliche Leistung der Schülerinnen und Schüler aus den teilnehmenden 19 Schulen in Stadt und Landkreis. Die Kerndaten zum FSJ 2015/16 können Sie hier einsehen:
(Kerndaten).

Frau Thea Marie Koch hob zusätzlich die besondere Rolle der beteiligten Schulen und Einsatzstellen hervor, ohne die die Durchführung dieses Projektes nicht möglich wäre.

Verleihung 005

Dann war es Zeit, die Hauptpersonen der Veranstaltung, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die in ihrer Freizeit freiwillig und unentgeltlich mindestens 50 Sozialstunden an 97 unterschiedlichen  Einsatzorten erbrachten, für ihr Engagement zu ehren.

Verleihung 001

Freiwilliges Soziales Schuljahr in der Bücherei beendet

Unter diesem Titel berichtete die Stadt Pegnitz am 07.06.2016 über die Schülerin und den Schüler, die ihren freiwilligen Einsatz in der Stadtbücherei Pegnitz geleistet haben. Die beiden wurden durch den Bürgermeister der Stadt für ihre Tätigkeit geehrt.Wir schließen uns mit allen guten Wünschen an. Allen Teilnehmern/-innen am FSJ wird gemeinsam in einer Feierstunde am 18. Juli 2016 im Landratsamt Bayreuth ihr Zertifikat in Anerkennung ihres sozialen Engagements überreicht.