Modulausbildung für Ehrenamtliche im Jahr 2018 beginnt

Im Mai findet die erste Veranstaltung zum Thema „Interkulturelle Kompetenzentwicklung“ statt.

Ehrenamtliche leisten in unserer Gesellschaft einen großen Beitrag für das Miteinander, und dass in ganz unterschiedlichen Bereichen. Das Engagement für geflüchtete Menschen ist dabei ein wichtiger Bereich, den die Ehrenamtlichen helfen und unterstützen, wo sie können. Dieses Ehrenamt bedeutet tolle Momente, Spaß und Freude, kann aber auch kleine und größere Herausforderungen mit sich bringen. Daher haben sich die hauptamtlichen Integrationslotsen für die Stadt und den Landkreis, Ibukun Koussemou und Silvia Herrmann, gemeinsam mit dem Freiwilligen Zentrum und dem Evangelischen Bildungswerk Bayreuth e.V. dazu entschlossen, eine Modulausbildung für Ehrenamtliche in diesem Bereich zu organisieren. Sie werden dabei finanziell und ideell unterstützt von der Adalbert-Raps-Stiftung und dem Bundesprogramm „Demokratie Leben“.  Die Vortragsreihe ist kostenlos und offen für alle bereits ehrenamtlich Tätige, Interessierte und hauptamtlichen Kräfte – offen auch für Ehrenamtliche aus anderen Bereichen. Eine Anmeldung vorab ist notwendig und erfolgt über das Freiwilligen Zentrum Bayreuth. In den Vorträgen werden Informationen, praxisnahe Tipps und Handwerkszeug zu verschiedenen Themenbereichen von Experten vermittelt.

Quelle: Deutscher Caritasverband e.V. / KNA

Am 18.05.2018 steht das Thema „Interkulturelle Kompetenzentwicklung“ im Mittelpunkt dieser Modulausbildung. Oft entstehen schnell Missverständnisse oder negativ bewertete Erfahrungen, wenn man mit Menschen aus anderen Kulturen zusammen kommt. Diese Schwierigkeiten im ehrenamtlichen Alltag anzugehen und zu reflektieren ist leider oft nicht möglich. Das 2-stündige Seminar zu dem Thema „Interkulturelle Kompetenzentwicklung“ soll theoretisches und vor allem auch praktisches Wissen verstärken und eine neue Sicht auf die bereits gemachten Erfahrungen legen. Es sind daher alle Ehrenamtlichen, ob im Flüchtlingsbereich tätig oder auch in anderen Bereichen, Interessierte, evtl. Neueinsteiger, aber auch Hauptamtliche herzlich dazu eingeladen, an dem Seminar teilzunehmen. Durchgeführt wird das Seminar vom hauptamtlichen Integrationslotsen der Stadt Bayreuth, Herrn Ibukun Koussemou.

Wann? Freitag, 18.05.2018 um 17:00 Uhr

Wo? Caritashaus 1. OG, Bürgerreuther Straße 9, 95444 Bayreuth

Beachte: Es wird um Anmeldung bis 17.05.2018 beim Freiwilligen Zentrum gebeten unter 0921 514116 (AB) oder info@freiwilligen-zentrum-bayreuth.de

Weitere Module sind noch in Planung – sobald der Gesamtflyer steht, kommen neue Infos.