Modul 3: Zugang zu Wohnraum am 03.07.2018

Wissenswertes rund ums Thema Wohnungssuche und Grundlagenwissen als Mieter
Modulausbildung für Ehrenamtliche im Bereich Flucht und Asyl am 03.07.2018

 

Viele geflüchtete Menschen haben den Weg des Asylverfahrens hinter sich gebracht und die Möglichkeit eine eigene Wohnung anzumieten. Doch wie jeder weiß, sieht der Wohnungsmarkt sehr mangelhaft aus – gerade an bezahlbaren Wohnraum. Die Strukturen vor Ort, wo man sich bezüglich einer Wohnungssuche hin wenden kann, sind vielen nicht bekannt. Oft fehlt es aber auch manchmal an Grundlagenwissen, was in unserer sehr durchstrukturieren Gesellschaft eines Mieters vorhanden sein muss. Ehrenamtliche Helfer, die Menschen in der Wohnungssuche begleiten, haben auch hier oft zu kämpfen. Daher nehmen sich die Organisatoren der Modulausbildung für Ehrenamtliche „Engagiere dich für und mit Geflüchteten“ dieser Thematik an und bieten am Dienstag, den 03.07.2018 von 18 bis 20 Uhr im Landratsamt Bayreuth einen Vortrag zum Thema „Zugang zu Wohnraum“ an. Der hauptamtliche Integrationslotse im Bereich Wohnen – Herr Florian Sammet – informiert über Wissenswertes in diesem Bereich.

Die Modulausbildung wurde vom Freiwilligen Zentrum, den hauptamtlichen Integrationslotsen der Stadt und des Landkreises Bayreuth, sowie dem Evangelischen Bildungswerk initiiert und veranstaltet. Finanziert wird das Projekt von dem Bundesprogramm „Demokratie Leben“.

Es wird um Anmeldung gebeten bis zum 27.06. im Freiwilligen Zentrum unter 0921 514116 (AB) oder per Mail info@freiwilligen-zentrum-bayreuth.de gebeten.