Engagement und Politik – Thomas Ebersberger zu Besuch im Freiwilligen Zentrum

Im März 2020 findet wieder eine Kommunalwahl statt und es gibt einige KandidatInnen für das Amt des Oberbürgermeisters/ der Oberbürgermeisterin und des Landrats.

Da wir als Freiwilligen Zentrum eng mit Stadt und Landkreis zusammenarbeiten, haben wir alle KandidatInnen eingeladen, uns im Freiwilligen Zentrum zu besuchen

Der CSU Oberbürgermeisterkandidat Thomas Ebersberger besuchte gemeinsam mit Jutta Bühl und Ingrid Heinritzi-Martin am Donnerstag, den 30.01. das Freiwilligen Zentrum Bayreuth. Alle sind dem Thema Ehrenamt eng verbunden, auch durch eigene ehrenamtliche Tätigkeiten und Erfahrungen. “Ehrenamt ist für mich nicht mehr aus meinem Leben wegzudenken”, so Ingrid Heinritzi-Martin. Neben der Engagement-Beratung, den Austauschformaten und der Vermittlung von Ehrenamtlichen möchte das Freiwilligen Zentrum das Thema Ehrenamt in unserer Region noch mehr in den Fokus rücken, schließlich ist es in vielen Bereichen nicht mehr wegzudenken. Dieses Anliegen fand bei den drei Besucherinnen und Besucher große Zustimmung. “Ehrenamt ist für mich wichtig für die Gesellschaft und muss aktiv unterstützt werden – ideell und finanziell”, unterstrich Jutta Bühl.

v.l.n.r.: Jutta Bühl, Oberbürgermeisterkandidat Thomas Ebersberger, Ingrid Heinritzi-Martin und Thea Marie Koch, Einrichtungsleitung im Freiwilligen Zentrum Bayreuth

“Ehrenamt ist für mich die Grundlage für das soziale Miteinander”, so Thomas Ebersberger beim Besuch im Freiwilligen Zentrum.