Engagement und Politik – Dr. Andreas von Heßberg und Renate van de Gabel-Rüppel zu Besuch im Freiwilligen Zentrum

Im März 2020 findet wieder eine Kommunalwahl statt und es gibt einige KandidatInnen für das Amt des Oberbürgermeisters/ der Oberbürgermeisterin und des Landrats.


Da wir als Freiwilligen Zentrum eng mit Stadt und Landkreis zusammenarbeiten, haben wir alle KandidatInnen eingeladen, uns im Freiwilligen Zentrum zu besuchen!

Zu Besuch im Freiwilligen Zentrum Bayreuth: Grüne Landratskandidat Dr. Andreas von Heßberg (m.) und Kreistagskandidatin Renate Gabel-Rüppel (r.) mit Einrichtungsleitung Thea Marie Koch (l.)

Am Donnerstag, den 16.01. war der Grüne Landratskandidat Andreas von Heßberg gemeinsam mit Renate van de Gabel-Rüppel, die die Kreistagsliste der Grünen anführt, zu Besuch im Freiwilligen Zentrum. Ehrenamt ist für beide eine wichtige Säule unserer Gesellschaft. Herr  Heßberg zum Thema Ehrenamt: “Ehrenamt ist für mich das Rückgrat der kommunalen und regionalen Gesellschaft, die Klammer, die unsere gewachsene Eigenständigkeit in unseren Dörfern und Städten zusammenhält und die dafür sorgt, dass sich jeder, Alt- und Neubürger wohl und integriert fühlen.”

Im Landkreis ist das Ehrenamt nicht wegzudenken. Besonders verwiesen die Mitarbeitenden des Freiwilligen Zentrums auf das Projekt “Freiwilliges Soziales Schuljahr”, dass vor allem von Jugendlichen aus dem Landkreis gut angenommen wird. Die Schülerinnen und Schüler sollen dabei Ehrenamt ausprobieren und so die Freude daran entdecken. ” Ehrenamt ist für mich eine sehr wichtige Säule in unserer Gesellschaft. Ich unterstütze das ehrenamtliche Engagement voll und ganz. Durch meine persönliche Erfahrung kann ich sagen, dass man durch das Ehrenamt auch sehr viel an positiver Erfahrung zurück bekommt.” so auch Frau van de Gabel-Rüppel. Oftmals ist den Bürgerinnen und Bürgern gar nicht bewusst, welche Engagementmöglichkeiten sowie Vereine, Initaitiven und soziale Einrichtungen es in ihrer Region gibt. Das Freiwilligen Zentrum übernimmt hier die Aufgabe, über die vielfältigen und bunten Engagementangebote zu informieren.