Neue Interventionsstelle der Caritas

Unter dem Titel “Die Gewaltspirale stoppen” veröffentlichte der Nordbayerische Kurier am 06. Mai 2016 einen Bericht über die Arbeit der neu eingerichteten Interventionsstelle der Caritas, die in enger Zusammenarbeit zwischen dem Frauenhaus Bayreuth und der Polizei in Oberfranken erfolgt.

Wenn künftig die Polizei in einem Fall von häuslicher Gewalt gerufen wird, so stellt sie für die betroffenen Frauen auf deren Wunsch auch den Kontakt zur Interventionsstelle und dem Frauenhaus her, um diesen rasch eine fundierte Beratung über Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten zukommen zu lassen.