Handlungshilfen für Organisationen und HelferInnen in der Corona-Hilfe

Selbst- und Fremdschutz ist das oberste Gebot, um ein sinnvolles Engagement in Zeiten von Corona zu ermöglichen. Hierzu gibt es bereits einige Tipps und Empfehlungen für Organisationen, Initiativen und Helferinnen.

Nun hat auch das Fachgebiet Arbeitssicherheit im Rahmen des BMBF-Projektes WuKAS (Wissens- und Kompetenzvermittlung im Arbeits- und Gesundheitsschutz bei Spontanhelfern) Handlungsempfehlungen erstellt.

Die Handlungshilfe für Organisationen für den Einsatz von Spontanhelfende hilft bei der Vorbereitung und Planung von Helferinnen. Aber auch wer bereits aktiv ist in der Arbeit mit SpontanhelferInnen, kann hier nochmal den ein oder anderen Tipp erhalten.

Für Helferinnen gibt es Tipps und Infos je nach Aufgabengebiet: Spontanhilfe, EinkaufshelferIn oder Hund ausführen. Aber auch das Thema seelische Gesundheit von Corona-HelferInnen wird aufgegriffen. Einfach mal rein klicken und informieren!

Hier geht’s zu den Handlungsempfehlungen.

 

 

 

 

Neues Handbuch für Ehrenamtliche

“Wie kann ich Geflüchtete bei der Arbeitssuche unterstützen?” – diese Frage stellt sich oft Helferinnen und Helfer. Auch wenn aktuell keine persönliche Unterstützung stattfinden kann, besteht immerhin nun die Möglichkeit, sich zumindest schon einmal Anregungen und Tipps für dieses Themenfeld einzuholen.

Das Handbuch für Ehrenamtliche ist erst kürzlich erschienen und bietet Infos, Tipps und weiterführende Anregungen. Lesenswert! Link zum Handbuch

Freiwillige helfen jetzt

Aktion des BMFSFJ für Freiwilligendienstleistende:

Sollten Freiwilligendienstler aktuell nicht tätig werden können, da die Einsatzstelle geschlossen ist auf Grund der Beschränkungen, kann man sich nun einfach und schnell  über neue Einsatzstellen informieren.

Auch Organisationen und Einrichtungen können sich dort melden und auflisten lassen, wenn sie nun in Zeiten von Corona neuen Unterstützungsbedarf bzw. Stellen für Freiwilligendienstleistende haben.

Mehr Infos auf der Homepage des BMFSFJ: Freiwillige helfen jetzt

Freiwilligen Zentrum heute nicht wie gewohnt im RW 21

Auf Grund der bestehenden Beschränkungen sind wir heute – den ersten Donnerstag im Monat – nicht wie gewohnt im RW 21, um Sie über die vielen Möglichkeiten zu informieren, sich in und um Bayreuth ehrenamtlich zu engagieren.

Wir hoffen aber, dass wir bald auch wieder persönlich für Sie da sein zu können. In der Zwischenzeit können Sie sich gerne auf unserer Homepage näher informieren.

Neues zum Freiwilligen Sozialen Schuljahr – FSSJ

Die Einschränkungen des Corona-Virus sind auch in unserem Projekt “Freiwilliges Soziales Schuljahr” spürbar.
Wir möchten aber darauf reagieren und haben daher folgendes für das laufende Schuljahr 2019/2020 geändert:

  • die Abgabefrist der Stundenzettel/ das Erbringen der mind. 50 Stunden sozialem Engagement wird verlängert, neuer Abgabetermin ist der 15.08.2020
  • Stundenzettel, die nach dem 15.08.2020 eingehen, können nicht mehr berücksichtigt werden
  • die Zertifikatsübergabe wird daher nicht wie üblich zum Ende des aktuellen Schuljahrs stattfinden, sondern erst zu Beginn des neuen Schuljahres im September 2020, der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben
  • Sollte ein/e Schüler/In das Zertifikat vor September für eine Bewerbung brauchen, bitte zeitnah melden! Hierfür finden wir sicherlich eine Lösung!

Wir hoffen, euch so ermöglichen zu können, das FSSJ trotzdem erfolgreich abschließen zu können.

Bei Fragen bitte an uns wenden!