Haltung im Ehrenamt – Interessante Workshops

Die Workshopreihe “Engagement stärken. Haltung zeigen” bietet interessante Infos rund um Rassismus, Vorurteile, Haltung und Werte. Zwei der drei Workshop fanden nun schon statt.

Im ersten Workshop ging es vor allem um das Thema Rassismus. Die Unterteilung in “Wir” und “Andere” bilden die Grundlage für Vorurteile und Ausgrenzung. Mit verschiedenen Methoden, Diskussionen und Praxisbeispielen wurde das eigene Denken hinterfragt und Zusammenhänge erkannt.

Im zweiten Workshop ging es um das Thema Haltung finden. In Diskussionen und durch konkrete Beispiele konnten die Teilnehmenden sich mit dem Thema Haltung auseinander setzen und so erst einmal die eigene Haltung finden und auch darstellen.

Der dritte Workshop findet nun nächste Woche am Freitag, den 31. Mai von 14 bis 17 Uhr statt und bietet wohl das spannendste Thema: Haltung zeigen! Selbst-Bewusst und couragiert für seine Meinung einzutreten ist nicht immer einfach. Daher ist es umso wichtiger, sich mit seiner Haltung auseinander zu setzen, eigene Antworten zu finden und diese authentisch zu vertreten. Im Workshop wird dies wieder mit verschiedenen Methoden vorgestellt und auch praktisch ausprobiert. Hier sind noch Plätze frei – also schnell noch bei uns im Freiwilligen Zentrum anmelden.

Förderung für Projekte der Leseförderung für Kinder und Jugendliche – Ideen gesucht

Das Projekt „Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien” des Deutschen Bibliotheksverbandes e.V. (dbv) hat für das Jahr 2019 noch Restfördermittel zu vergeben. Anträge können daher ab sofort auch außer der Reihe der offiziellen Ausschreibungsfristen eingereicht werden. Es sind auch bereits Anträge für Mittel in 2020 möglich.

Gefördert werden lokale Projekte der Leseförderung für Kinder und Jugendliche zwischen drei und 18 Jahren, die in Risikolagen aufwachsen. Im Rahmen der  Vorhaben sollen sie Geschichten kennenlernen und dazu angeregt werden, sich aktiv und kreativ mit digitalen Medien auszudrücken. Zu diesem Zweck können Medienpädagog*innen als Honorarkräfte hinzugezogen werden.

„Total Digital!” ist Teil des Förderprogrammes „Kultur macht stark: Bündnisse für Bildung” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). In den über 80 bisher vom dbv geförderten Projekten bundesweit entwickeln die Kinder und Jugendlichen aus einem gelesenen Text zum Beispiel Videos oder Filme, Fotostories oder Hörspiele. Von Bilderbuch-Kinos und Social-Reading-Projekten über digitale Schnitzeljagden und Rallyes bis zu Gaming, Coding und Robotik sind  bereits viele gute Ideen zur Verbindung von analogen und digitalen Medien vertreten.

Interessierte können sich mit Ihren Fragen, Ideen oder konkreten Plänen gern an das Projektteam beim dbv wenden.

Nähere Informationen zu den Förderbedingungen sowie Konzepte und erfolgreiche Beispiele zur Inspiration stehen auf der Webseite von „Total Digital!” zur Verfügung:

https://www.lesen-und-digitale-medien.de/

Haltung finden!

Herzliche Einladung zum zweiten Workshop unserer Themenreihe “Engagement stärken. Haltung zeigen”.

Der zweite Workshop setzt sich mit dem Thema „Haltung finden!“ auseinander. Die Gesellschaft ist vielfältig: Vegetarier und Fleischesser, Religiöse und Atheisten, Zugewanderte und Einheimische, Konservative und Liberale, Verheiratete und in wilder Ehe Lebende. Wie kann eine Haltung der Gleichwertigkeit praktiziert werden, ohne dafür Grundwerte in Frage zu stellen? In einer Methode erleben die Teilnehmenden wie groß der Einfluss von sozialen und kulturellen Regeln sowie Vorstellungen darüber, was als normal gilt, auf das eigenen Verhalten und den Umgang in einer Gruppe sein kann.

Der zweite Workshop findet am Freitag, den 17. Mai 2019 von 14 bis 17 Uhr im Evangelischen Bildungswerk Oberfranken-Mitte e.V. statt.

Also schnell noch anmelden – einige wenige Plätze sind noch frei!