Frauenhaus

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Aufgabe den weiblichen ehrenamtlichen Mitarbeitern vorbehalten ist.

Das Frauenhaus

  • bietet jeder Frau – ob alleine oder mit Kindern – Schutz und Hilfe bei akuter und drohender seelischer/körperlicher und/oder sexueller Misshandlung
  • bietet vorübergehend geschützten und anonymen Wohnraum
  • bietet Unterstützung, Beratung und Begleitung an
  • ist Tag und Nacht erreichbar, auch an Sonn- und Feiertagen

Wie Sie helfen können

Im Frauenhaus gibt es völlig verschiedene Tätigkeiten, die Sie ausführen können, um Frauen in Not beizustehen:

  • Mitarbeit in der Rufbereitschaft. Es ist sehr wichtig, dass das Frauenhaus wirklich jederzeit erreichbar ist. Darum suchen wir für die Zeiten außerhalb der Geschäftszeiten Ehrenamtliche für den Telefondienst. Sie bekommen ein Diensttelefon und können von zu Hause aus telefonieren.
  • Aufnahme der Frauen. Im Frauenhaus führt eine ehrenamtliche Mitarbeiterin das Aufnahmegespräch, das sehr viel Einfühlungsvermögen und Sensibilität erfordert. Darüber hinaus wird die hilfesuchende Frau mit ihren Kindern mit dem Nötigsten versorgt.
  • Angebote für die Kinder. Schenken Sie den betroffenen Kindern ein paar schöne Stunden durch Freizeitangebote oder Feste oder helfen Sie ihnen bei den Hausaufgaben.
  • Unterstützung der Frauen. Ob Behördengänge, Rechtsanwalts- und Gerichtstermine, Möbelkauf oder Kontoeröffnung: Die betroffenen Frauen sind sehr dankbar, wenn jemand sie begleitet und ihnen Kraft gibt. Oder verbringen Sie mit ihnen ein paar unbeschwerte Stunden.
  • Allgemeine Aufgabenbereiche. Unterstützen Sie das Frauenhaus durch Bürodienst, Öffentlichkeitsarbeit oder Teilnahme an Aktionen und Veranstaltungen.

Angebote für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen

Wir stehen Ihnen bei diesen hochemotionalen Themen zur Seite und haben speziell für unsere Ehrenamtlichen im Frauenhaus diese Angebote:

  • regelmäßige Gruppentreffen,
  • Fachreferate und Fortbildungen,
  • Besinnungstage,
  • Weihnachtsfeier und Neujahrsempfang,
  • gemeinsame Aktivitäten wie Sommerfest oder Wandertag,
  • Versicherungsschutz.

Voraussetzungen

Die Arbeit im Frauenhaus ist nicht einfach, sie berührt emotional wie kaum eine andere Tätigkeit, die wir vermitteln. Gleichzeitig ist sie äußerst wichtig, weil die Frauen, die im Frauenhaus leben, sich in einer Notsituation befinden, aus der sie alleine oft nicht herausfinden. Darum sind sie auf unsere Hilfe und unsere Wärme angewiesen.
Wenn Sie im Frauenhaus arbeiten möchten, sollten Sie diese Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie haben Interesse und Freude, Frauen und Kindern in Notsituationen zu helfen.
  • Sie besitzen Einfühlsvermögen und Verständnis.
  • Sie sind seelisch belastbar und trauen sich den Umgang mit Krisensituationen zu.
  • Sie sind zuverlässig und verschwiegen.

Ein Führerschein wäre von Vorteil, ist jedoch keine zwingende Bedingung.

Sie möchten helfen? Dann kontaktieren Sie uns bitte für ein Vorgespräch.